Beiträge, Spenden und mehr


Eine professionelle und korrekte Finanzverwaltung ist für Parteien lebenswichtig. Ohne ausreichende finanzielle Mittel sind sie nicht arbeits- und kampagnenfähig, können ihrem Auftrag nicht gerecht werden. Es gilt deswegen, sehr sorgsam mit den Einnahmequellen umzugehen, die zur Verfügung stehen, also den Beiträgen der Mitglieder und den Spenden, die geleistet werden. Vor allen Dingen ist sicherzustellen, dass alle rechtlichen Rahmenbedingungen eingehalten werden, die der Gesetzgeber für politische Parteien vorgegeben hat, und Rechenschaft über die die Finanzverwaltung abgelegt werden kann.

 

Die wichtigsten Aufgaben des Liberalen Partei-Service in diesem Bereich sind:

 

Beitrags- und Spendenerfassung

 

LiPS führt die Beitrags- und Spendenerfassung für alle Parteigliederungen durch und stellt für alle Mitglieder die entsprechenden steuerrechtlichen Bescheinigungen aus.

 

Mitgliederverwaltung

LiPS übernimmt für Landesverbände auf Wunsch die gesamte Mitgliederverwaltung. Gliederungen haben die Möglichkeit, anhand des Funktionsträger-Webportals auf ihre aktuellen Mitgliederdaten zuzugreifen zu haben und Ă„nderungen vorzunehmen.

 

Rechenschaftslegung
LiPS erstellt für die Gliederungen einen konsolidierten Rechenschaftsbericht auf Grund der Vorschriften des Parteiengesetzes. Hier kann er auf eine jahrelange Erfahrung bei der Revision von Rechenschaftsberichten verweisen. Hierfür ist es erforderlich, dass die Gliederungen ihre Belege einreichen.

 

Beitragseinzug

 

LiPS übernimmt auf Wunsch der entsprechenden Untergliederungen zusätzlich die Vorbereitung für den Einzug der Mitgliedsbeiträge. Die Gliederungen haben jedoch die Möglichkeit, über das Funktionsträger-Webportal eigenständig den Beitragseinzug für ihre Gliederung durchzuführen.

 

Abwicklung der innerverbandlichen Transfers

 

LiPS bearbeitet und administriert die Beitragsumlage.

 

Ansprechpartner für Finanzdienstleistungen und Mitgliederverwaltung ist Johann Henning, Telefon 0228-547-280, E-Mail: finanzen@fdp.de